Fehler beim Einbau

 

Der Kindersitz passt nicht ins Auto

In vielen Fahrzeugen (insbesondere Kombis) ist die Gurtgeometrie für die Verwendung von Kindersitzen ungünstig. Ein extremes Beispiel hierfür ist der Renault Scenic Grand, Bj. 2004. Bei keinem der aktuellen Kindersitze mit Rückenlehne in der Gr. 2 / 3 war eine ordentliche Gurtführung zu erreichen. Die oberen Gurtverankerungspunkte der beiden Außensitze liegen zu weit vorne und sind so angebracht, dass jeder Kindersitz mit seiner Lehne daran anstößt. Beugt sich das Kind einmal nach vorne oder spielt am Gurt, entsteht eine gefährliche Gurtlose. Die Aufrollautomatik schafft es nicht, den Gurt wieder zurückzuziehen. Das Problem war bei allen Kindersitzen mit Rückenlehne festzustellen, was wir exemplarisch an zwei Modellen zeigen wollen.

Die gleiche gefährliche Situation kann allerdings auch in vielen anderen Fahrzeugen entstehen, wenn nämlich der Kindersitz auf dem Beifahrersitz verwendet und gemäß der Empfehlung in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs der Beifahrersitz ganz nach hinten geschoben wird.

 

schlechte GurtgeometrieLehne stößt an C-SäuleGurt wird nicht zurück gezogenGurtlose

Tipp: Immer vor dem Kauf im eigenen Fahrzeug probeweise einbauen. Das Kind muss "Probe" sitzen.


Die Problematik von einfachen Sitzerhöhungen

 

einf sitzkissengefaehrliche gurtfuehrungKissen rutscht durchkorrekte sicherung

 

Ein einfaches Sitzkissen bietet keinerlei Führungen für den Autogurt. Mit seinen 16 kg dürfte unser "Probant" dieses Kissen zwar benutzen, der obere Autogurt verläuft zu nah am Hals, der untere Gurt zu hoch im Bauch. Bei einem Unfall rutscht dieses Sitzkissen unter dem Kind nach vorne durch, der Gurtverlauf wird noch ungünstiger. Wie eine korrekte Sicherung aussieht zeigt das vierte Bid, Beide Gurte sind richtig geführt, das Kind hat Seitenschutz und kippt beim Schlafen sicht seitlich aus dem Kindersitz.

 


Falsche Gurtführung beim Einbau von Babyschalen

 

falsche Fuehrung
 

Hier wurden die Gurte verwechselt. Eine Schutzwirkung ist nicht gegeben Die Schale würde beim Unfall unkontrolliert durchs Fahrzeug geschleudert.

 

korrekte Fuehrung

So sieht die korrekte Gurtführung aus. Bei allen Babyschalen wird der Diagonalgurt ums Rückemteil der Schale geführt

 

 

 

Das Gurtschloss ist zu lang

 

zu langes Gurtschloss

zu langes Gurtschloss

zu langes Gurtschloss

zu langes Gurtschloss

 

Bei vielen, besonders älteren Fahrzeugen, ist das Gurtschloss an einem Band oder Draht besfestigt. Bei der Montage ziehen sich Schloss und Schlosszunge in die Umlenkung des Kindersitzes. Eine feste Montage ist nicht möglich. Tipp: Manchmal hilft es das Band mit dem Gurtschloss um 360 Grad zu verdrehen.