Fahrradtraining

 

Trainingsangebote für Kinder im Vor- und Grundschulalter

Immer mehr Kinder beginnen schon im Kindergartenalter mit dem Fahrrad zu fahren. Andere wiederum, besonders städtische Grundschulkinder, haben kein eigenes Fahrrad oder können aufgrund der örtlichen Gegebenheiten nicht mit dem Rad üben.

 

Für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr ist aber das Beherrschen des Rades absolut notwendig. Aus diesem Grund stehen in diesem Trainingsprogramm auch Geschicklichkeitsübungen zur Verbesserung der Motorik im Vordergrund und nicht etwa die Regelkunde.

 

Voraussetzungen

  • Das Kind muss, auf dem Sattel sitzend, mit beiden Fußspitzen den Boden berühren können.
  • Das Fahrrad sollte unbedingt mit einem Kettenschutz versehen sein (mind. eine Schutzscheibe auf dem großen Zahnrad).
  • Festes Schuhwerk ist zu tragen.
  • Die Kinder müssen von einem Erziehungsberechtigen begleitet werden. Sie müssen schon selbstständig fahren können, also keine Fahrräder mit Stützrädern und keine Dreiräder.

 Selbstverständlich können in Ausnahmefällen auch Fahrräder und Helme ausgeliehen werden.

 

Trainingszeiten
Die Jugendverkehrsschule Mannheim bietet in den Pfingst-, Oster-  und Sommerferien ein Radfahrertrainingsprogramm für alle Kinder im Vor- und Grundschulalter an.

Das Training dauert ca. 60 Minuten.

Eine Anmeldung zum Programm ist nicht erforderlich, Kosten entstehen Ihnen nicht.

Wenn Sie Fragen zu unserem Ferienprogramm haben, rufen Sie uns bitte unter Tel.: 0621/415700 an.