Geschäftsführer

     Michael Kapolka

 

     Geschäftsstelle:

     Telefon
     +49 (0)621 / 415700

 

Radfahrtraining für die Viertklässler der Grundschulen bzw. Fünft-/Sechstklässler der SBBZ

 

 

Liebe Eltern,

 

die Radfahrausbildung ist seit vielen Jahren wichtiger Bestandteil der Verkehrssicherheitsarbeit in den Schulen. Aufgrund der Corona-Pandemie kann im Schuljahr 2019/2020 keine Radfahrausbildung für die Viertklässler bzw. Fünft-/Sechstklässler der Förderschulen mehr stattfinden. Damit Ihre Kinder die Grundschule jedoch nicht ohne das praktische Erlernen der schützenden Regeln für das Verhalten im Straßenverkehr verlassen, bietet die Kreisverkehrswacht Mannheim e.V. Radfahrtrainings an, in denen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Ihrem Kind die wichtigsten Regeln für die sichere Teilnahme am Straßenverkehr vermitteln. Jedes Training besteht aus zwei Terminen „Einführungskurs“ und „Vertiefungskurs“ (jeweils 90 Minuten).  Diese finden im wöchentlichen Wechsel statt. D.h. bei ihrer Anmeldung buchen sie zwei Termine. In den geraden Wochen findet der Einführungs- und in den ungeraden Wochen der Vertiefungskurs statt.

 

Bestenfalls hat Ihr Kind die theoretische Ausbildung in der Schule bereits absolviert und ist im Besitz des Arbeitsheftes „Die Radfahrausbildung“. Das Heft wird von der Schule über das Medien&Service-Center der Verkehrswacht bestellt und beinhaltet auch einen Zugangscode für ein Online-Übungsportal.

Falls Ihr Kind kein Arbeitsheft besitzt, kann es trotzdem das Online-Übungsportal nutzen, da die Deutsche Verkehrswacht aufgrund der Corona-Pandemie das Portal bis zum 31.07.2020 für alle Schülerinnen und Schüler geöffnet hat.

Sie finden das Angebot unter www.radfahrausbildung-zuhause.de

Unterstützen können Sie den Lernerfolg Ihres Kindes, in dem Sie die theoretischen Grundlagen mit Ihrem Kind vor dem Training durchgehen. Über folgenden Link kann ihr Kind weitere Tipps zum sicheren Radfahren über YouTube erhalten: https://www.gib-acht-im-verkehr.de/einblicke-in-die-radfahrausbildung/

 

Unsere Radfahrtrainings werden auf dem Verkehrsübungsplatz der Jugendverkehrsschule Mannheim, Oskar-von-Miller-Str. 5, 68309 Mannheim ab dem 22.06.2020 wie folgt stattfinden:

 

22.06. – 31.07.2020

 

Montag bis Donnerstag, jeweils von

10:30 – 12.00 Uhr

            13:30 – 15:00 Uhr

15:30 – 17:00 Uhr

Freitag, von

10:30 – 12.00 Uhr

13:30 – 15:00 Uhr

 

Samstag, jeweils von

10:00 – 11:30 Uhr

12:00 – 13:30 Uhr

 

 

03.08. – 11.09.2020 (Sommerferien)

 

            Montag bis Donnerstag, jeweils von

            09:00 – 10:30 Uhr

            11:00 – 12.30 Uhr

            14:00 – 15:30 Uhr

 

            Freitag, jeweils von

            09:00 – 10:30 Uhr

            11:00 – 12:30 Uhr

 

 

Das Radfahrtraining wird durch strenge Einhaltung der Vorschriften der Corona-Verordnungslage und des Infektionsschutzgesetzes anhand der Umsetzung der nachfolgenden Maßnahmen eingehalten:

 

- Die ganze Veranstaltung findet weitgehend unter freiem Himmel auf einem sehr weitläufigen Verkehrsübungsplatz statt.

 

- Die Anzahl der Kinder wird auf maximal 12 begrenzt, wodurch ein ausreichender Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.

 

- Personen, bei denen nur der geringste Verdacht auf eine Corona-Infektion besteht (z.B. Erkältungszeichen) dürfen das Übungsgelände nicht betreten.

 

- Zur Wahrung des Abstands werden Wartebereiche eingerichtet.

 

- Zwischen den Beschulungsterminen wird ausreichend Zeit veranschlagt, damit sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der aufeinanderfolgenden Termine nicht begegnen.

 

- Vor jeder Neubenutzung wird eine Desinfektion der Übungsfahrräder durchgeführt. Zusätzlich empfehlen wir, Handschuhe mitzubringen.

 

- Die Namen aller Besucher des Übungsgeländes werden erhoben.

 

- Alle Personen auf dem Übungsgelände müssen einen Mundschutz mitführen, falls zwingende Umstände es erfordern, dass Mindestabstände unterschritten werden müssen.

 

 

Wichtig: Von den Erziehungsberechtigten wird vor Beginn des Radfahrtrainings als Teilnahmevoraussetzung ein Haftungsausschluss gegenüber der Verkehrswacht für eventuelle Schadenseintritte verlangt. Bitte bringen Sie die diesem Schreiben angehängten Nutzungsbedingungen bereits ausgefüllt und unterschrieben mit zur Veranstaltung.

 

Die Teilnahme am Radfahrtraining kann nur über eine vorherige Anmeldung erfolgen. Bitte nehmen Sie hierfür mit der Jugendverkehrsschule Mannheim telefonisch Kontakt auf.

 

Sie erreichen das Team der Jugendverkehrsschule montags bis freitags von 07.00 – 15.00 Uhr unter der Nummer 0621/415700

 

Für das Training kann gerne das eigene Fahrrad mitgebracht werden. Es werden aber auch Übungsfahrräder vorgehalten. Dringend empfohlen wird jedoch ein eigener Fahrradhelm.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

M. Kapolka

 

Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht Mannheim e. V.

 

 

 

Download
Training-JVS-Nutzungsvereinbarung.docx
Microsoft Word Dokument 19.0 KB